DER UMBAU

WOHNHEIM
WER WIR SIND
ST.JOSEF
WER HIER ARBEITET
WEESEN
WER HIER LEBT

  DAS ATELIER
WIE SIE UNS FINDEN
UNSERE PARTNER
HOME

Eine der grössten Herausforderungen für unsere Gesellschaft und für unsere Institution ist die starke Zunahme der Lebenserwartung. Die enormen Fortschritte in Therapie und Medizin haben auch die Perspektiven von behinderten Menschen verändert. Zur Zeit als unser Heim gebaut wurde, rechnete man nicht mit dieser Entwicklung.
.
Aus langer Erfahrung wissen wir, dass unsere Bewohnerinnen auch im Alter möglichst selbständig bleiben möchten. Die professionelle Betreuung alternder Menschen erfordert aber andere Voraussetzungen auf verschiedenen Ebenen.
.
Es war deshalb unumgänglich, dass wir unser Haus den altersbedingten Veränderungen unserer Bewohnerinnen und dem erhöhten Pflegebedarf anpassen.
.
Die Gemeinschaftsräume des Wohnheimes haben vielfältige Rollen als Wohn-, Arbeits- Aufenthalts- und Diskussionszimmer. Durch den Umbau wurde dieser zentrale Lebensraum deutlich geräumiger und heller. der Alltag für die pflegebedürftigen BewohnerInnen und das Personal ist nun viel praktischer und komfortabler dank der zusätzlichen Standflächen für Rollator und Rollstuhl. Durch den Umbau ist nun auch ein deutlich effizienterer Einsatz von Energie für Heizung und Beleuchtung gewährleistet.
.
Den BAUBERICHT mit allen Informationen und Bauplänen zum Projekt können Sie hier als PDF herunterladen.
.
.